SEM – Sexuelle Energie Massage für Frauen

 

Die SEM ist eine sehr sanfte, intime, absichtslose und klar strukturierte Energie- und Körperarbeit der sexuellen Energie. Unsere sexuelle Energie ist die Energie durch die wir hier in dieses Leben, in unseren Körper gekommen sind, unsere Lebensenergie und unsere kreative Kraft.
SEM ist nicht zu vergleichen mit möglicherweise bekannten Tantramassagen. Sie ist in verschiedenen Phasen aufgebaut, begleitet von Musik in der Frequenz des Herzschlages. Sie lehnt sich an den natürlichen Energie- und Erregungsaufbau der Yoni an. Dabei sind Rhythmus, Druck und Geschwindigkeit wesentliche Schlüssel für ein vollständiges orgastisches Erleben, das den gesamten Körper vom Becken, über den Beckenbodennerv und das Rückenmark bis zum Gehirn erfasst. Als Empfänger gibt es absolut nichts zu tun –  Hingeben, Raum geben, Wahrnehmen, Fühlen, Erleben.

Ins Leben gerufen wurde die Sexuelle Energie Massage von Ulrike und Laszlo Németh. Sie erforschten zwanzig Jahre lang in ihrer sexualpsychologischen Praxis in Deutschland die Zusammenhänge von Orgasmus und Gehirntätigkeit und die damit verbundene seelisch-körperliche Gesundheit und haben dabei die SEM als eine Heilmassage für alle möglichen sexuellen „Blockaden“ entwickelt. Eine wesentliche Erkenntnis dieser jahrelangen Forschungen ist: das Gehirn braucht regelmäßig eine orgastische Entladung von elektrischer Spannung, die durch seine vielfältige Wahrnehmungs- und Verarbeitungstätigkeit hervorgerufen wird. Diese Entspannung ist für das Gehirn ein Reinigungsprozess. Es neutralisiert sich. Das entspricht den postorgastischen Wahrnehmungen, dass alles leichter, ruhiger und gelassener erscheint.
In all den Jahren kristallisierte sich dabei auch heraus, dass diese Massage nicht nur Blockaden der Sexualkraft, alte Wunden, Verletzungen und Traumata heilt. Die SEM schafft durch ihre klare Struktur einen achtsamen und heilsamen Rahmen in dem unsere Konditionierungen und Erfahrungen und das daraus resultierende Sexualverhalten erkannt und aufgelöst werden dürfen.
Den eigenen Körper neu erfahren, Verhaltensmuster, Lustlosigkeit, Taubheit, Depression, Schuld und Schamgefühle auflösen, eine neue Fühlfähigkeit entwickeln und dadurch ein neues Lebensgefühl entfalten, zurück finden in ganzheitliche Selbstannahme und Selbstliebe, loslösen von Bedürftigkeit, auf Intimität einlassen. Deinen Körper, das Leben, dich selbst neu erfühlen und erfahren.

Im Jahr 2000 entstand die Verwebung mit Tantra durch Yatro Alanah Werner vom Skydancing Institut Deutschland, wo ich diese lebensverändernde „Methode“ erlernen und wertvolle Erfahrungen in vielen Stunden in Seminaren und Assistenzen mit Ulrike und Yatro sammeln durfte. Es ist mir eine Ehre und Freude die SEM erstmals auch in Österreich anbieten zu dürfen – Ein klarer Rahmen schafft Vertrauen für eine neue Dimension von Sich-Einlassen und Berührt- Sein.

Für eine SEMsession solltest du ca. zwei Stunden einplanen. Die Massage selbst mit ihren strukturierten Phasen dauert 60 Minuten, hinzu kommt ein Vorgespräch sowie eine Integrationsphase.

Preis: € 200,- / erste SEM zum Kennenlernen € 180,-

 

Kommentare sind geschlossen.